Sie haben eine Frage?

KANTAX Steuerberatungsgesellschaft mbH
Alexanderstr. 1
10178 Berlin
 

Telefon: +49 30 212 30 832
Fax: +49 30 212 30 839
E-Mail: info@kantax.de

Aktuelles

  1. FG Kommentierung: Einziehung einer Forderung steht einer Veräußerung nach § 23 EStG gleich

    Das FG Mecklenburg-Vorpommern hat entschieden, dass die Einziehung einer (vorher unter Nennwert erworbenen) Forderung innerhalb der einjährigen Spekulationsfrist ein privates Veräußerungsgeschäft auslöst, da die Einziehung einer Veräußerung gleichsteht. Die Entscheidung betrifft die Rechtslage bis 2008 und ist noch nicht rechtskräftig.
  2. Praxis-Tipp (Aktualisierung): Erste Tätigkeitsstätte bei Auslandssemester im Rahmen eines Vollzeitstudiums

    Eine erste Tätigkeitsstätte ist auch eine Bildungseinrichtung, die außerhalb eines Dienstverhältnisses zum Zwecke eines Vollzeitstudiums oder einer vollzeitigen Bildungsmaßnahme aufgesucht wird. Offen ist, was für einen vorübergehenden Studienaufenthalt im Ausland gilt.
  3. BFH Kommentierung : Kosten für die Instandsetzung eines Mietobjekts als anschaffungsnahe Herstellungskosten

    Unvermutete Aufwendungen für Renovierungsmaßnahmen, die lediglich dazu dienen, Schäden zu beseitigen, welche aufgrund des langjährigen vertragsgemäßen Gebrauchs der Mietsache durch den Nutzungsberechtigten entstanden sind, führen unter den weiteren Tatbestandsvoraussetzungen des § 6 Abs. 1 Nr. 1a EStG zu anschaffungsnahen Herstellungskosten.
  4. Achtung Steuerkanzleien: Ihre Meinung ist gefragt!

    Damit wir Sie auch in Zukunft erfolgreich durch den digitalen Wandel begleiten können, bringen wir - gemeinsam mit Ihnen - weiterhin innovative Produkte auf den Weg, die Sie in den bevorstehenden Veränderungsprozessen optimal unterstützen.
  5. BFH Überblick: Alle am 11.7.2018 veröffentlichten Entscheidungen

    Am 11.7.2018 hat der BFH elf Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.
  6. FG Düsseldorf: Keine Änderung bei einem groben Verschulden des Steuerberaters

    Das grobe Verschulden eines Steuerberaters ist dem Mandanten zuzurechnen. In einem aktuellen Urteilsfall wurde deshalb eine Änderung des Einkommensteuerbescheids abgelehnt.
  7. FG Düsseldorf: Einkommensteuer auf Gewinnanteil einer insolventen Personengesellschaft

    Das FG Düsseldorf hat entschieden, dass die Einkommensteuer auf den Gewinnanteil einer insolventen Personengesellschaft keine Masseverbindlichkeit darstellt.
  8. EuGH: Beschluss der EU-Kommission zur Sanierungsklausel ist nichtig

    Die EU-Kommission hatte in einem Beschluss entschieden, dass die sog. Sanierungsklausel nach § 8c Abs. 1a KStG als unzulässige Beihilfe anzusehen sei. Diesen Beschluss hat der EuGH für nichtig erklärt.
  9. BMF Kommentierung: Änderungen des § 37b-Erlasses zur Pauschalierung von Sachzuwendungen

    Die Finanzverwaltung hat ihr BMF-Schreiben aus dem Jahr 2015 in mehreren Randziffern geändert. Dabei geht es insbesondere um sog. Aufmerksamkeiten sowie um Gewinne aus Verlosungen und Preisausschreiben.
  10. DStV: BMF äußert sich zu EC-Karten-Umsätzen im Kassenbuch

    Gegenüber dem Deutschen Steuerberaterverband e.V. (DStV) hat sich das BMF zur Buchung von EC-Karten-Umsätzen in der Kassenführung schriftlich geäußert.